Tag der Medienkompetenz

 


Ausgangspunkt des 6. Tags der Medienkompetenz im Oktober 2019 war ein Vortrag von Prof. Dr. Christoph Klimmt von der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover zum Thema „Digitales Lernen soll Spaß machen – digitales Lehren auch!“ Er stellte die Frage, ob dieser Gedanke im Bildungsalltag unter Volllast überhaupt realistisch sei? Denn die Umsetzung des Konzepts „Medienkompetenz in Niedersachsen – Ziellinie 2020“ tritt mittlerweile in die entscheidende Phase. Sind die selbst gesteckten Ziele bis Ende des Jahres 2020 erreichbar? Wo stehen wir in Niedersachsen? Welche Rolle spielt der Digitalpakt?

Antworten und Informationen erhielten Besucherinnen und Besucher in diversen Vorträgen, Diskussionen, Präsentationen und an Themeninseln. Außerdem konnten sich die Teilnehmenden auf einer digitalen Spielwiese ein Bild davon machen, wie sie solche Kenntnisse und Fähigkeiten auch spielerisch erwerben können.

Veranstalter des „Tages der Medienkompetenz“ sind das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) und die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM). Unterstützt wird die Fachtagung von der Niedersächsischen Staatskanzlei, dem Niedersächsischen Kultusministerium, dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, dem Landespräventionsrat sowie der Initiative n-21.


Der nächste Tag der Medienkompetenz wird im Herbst 2021 stattfinden.

 


 

Seit 2009 findet der „Tag der Medienkompetenz“ in Niedersachsen im jährlichen Wechsel mit den regionalen Schulmedientagen statt. Die Veranstaltung bietet allen, die zum Thema „Medienbildung“ arbeiten, ein Forum, sich fortzubilden, neue Impulse aufzunehmen und eigene Erfahrungen weiterzugeben sowie sich mit Fachleuten aus ganz Niedersachsen und über die Landesgrenzen hinaus zu vernetzen.

 

Ein Video von h1 - Fernsehen aus Hannover zum Tag der Medienkompetenz 2011:

 

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]

Letzte Änderung: 30.10.2019

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln